Ziegel und Pizza auf dem Technik-Treff

Die richtige Mischung machts: Mate und Lötkolben

Die richtige Mischung machts: Mate und Lötkolben

Ja schon als fast regelmäßig kann man unsere Technik-Treffen im PENG-Land bezeichnen. Erst kürzlich wurde wieder auf dem kleinen Dienstweg eines verabredet. So schnell, das wir es kaum ankündigen konnten. Auf alle Fälle – es fand statt und das unter großer Beteiligung.

Das mag auch daran gelegen haben, dass wir im Team einige Probleme schneller und besser lösen, als jeder Einzelne für sich. Auf dem Tisch landeten auch mal wieder Router, die nicht so wollten wie ihre Eigentümer. Einer hatte das falsche Image aufgespielt bekommen und tat so nichts mehr, ein anderer brauchte nur die richtigen Parameter. Beiden konnte geholfen werden.

Ein Blick ins Innere des WDR-3500 - jetzt mit nachgerüstetem COM-Port

Ein Blick ins Innere des WDR-3500 – jetzt mit nachgerüstetem COM-Port

Einen „Brick“ (dt. Ziegel) wieder zu beleben, ist nicht ganz so einfach. Das geht meist nur über eine Serial-Schnittstelle, die im Gerät vorhanden, aber nicht herausgeführt ist. Lötkolben, Zange, Drähte und USB/Serial-Wandler mussten zum Einsatz kommen. Die Mühe hat sich aber gelohnt.

Das macht natürlich auch Hunger. Da liegt nichts näher, als eine Internet-Bestellung bei Pizza.de aufzugeben und sich etwas liefern zu lassen. Das klappte bestens und mit etwas Warmen im Bauch sind auch die niedrigen Raumtemperaturen erträglicher geworden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hardware abgelegt am von .
Wolfgang

Über Wolfgang

Setzt sich seit 2013 für Freifunk ein. Neben den anderen Vorteilen eines freien Netzes, sieht er gerade im unterversorgten ländlichen Bereich die Chance, das Leute ihren Anschluss ungefährdet mit anderen teilen können. Er unterstützt hier besonders die Aktivitäten in Partenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.