Einladung zum Firmware-Workshop am 20.06.2018 um 19:00 Uhr in Mainz

Unser monatliches allgemeines Freifunk-Treffen findet diesmal abweichend eine Woche später (normalerweise jeden zweiten Mittwoch im Monat) am 20.06. statt.

  • Wir treffen uns im Holzturm, Holzstraße 34, 55116 Mainz. Los geht’s um 19:00 Uhr.
  • Als besonderen Programmpunkt wird es einen Firmware-Workshop geben.

Bei dem Workshop wird Julian Labus, der federführend die Mainzer und Wiesbadener Firmwares entwickelt, vorstellen, wie die Freifunk-Firmwares entstehen, was die Voraussetzungen dafür sind, dass wir eine Firmware für ein Gerät erstellen können und wie es mit der Freifunk-Firmware weitergehen wird.

Fühlt euch bitte auch als Neulinge herzlich eingeladen, euer Interesse, eure Fragen oder Themen mit einzubringen. Wir arbeiten immer mit einer offenen Agenda. Tragt auch weitere Themen, über die ihr reden möchtet, also gerne in unser Pad ein.

Alle Termine findet ihr auch im Kalender unseres Blogs.

Neue Firmware Version 2017.1.5+mwu1 (testing)

Hallo Freifunkas in Mainz, Wiesbaden und Umgebung,

die Gluon Entwickler haben uns wieder eingeholt und ein weiteres
Maintenance Release veröffentlicht :-)

Die Änderungen sind minimal, aber da in diesem Release Unterstützung für das Modell TP-Link TL-WR1043N v5 eingeflossen ist, haben wir uns für ein neues Testing Release entschieden.

Des Weiteren haben die Gluon Entwickler den Bridge Loop Avoidance Patch zurückportiert, den wir im letzten Release selbst gepatcht hatten.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Neu unterstützte Modelle:
– TP-Link TL-WR1043N v5
– Ubiquiti EdgeRouter-X
– Ubiquiti EdgeRouter-X SFP

Bugfixes:
– Fehler in der Bridge Loop Avoidance Funktion von batman-adv behoben
(https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/1198)
– Ethernet Ports blockieren bei hoher Auslastung auf manchen Geräten
(https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/1101)

Wie im letzten Testing Release haben wir die überarbeitete Version des radv-filterd Daemons aus dem aktuellen Entwicklerzweig für 2017.1.5+mwu1
zurückportiert.

MWU Gluon-Konfiguration:
https://github.com/freifunk-mwu/sites-ffmwu/releases/tag/2017.1.5+mwu1

Link zur Firmware Mainz: https://firmware.freifunk-mainz.de/testing
Link zur Firmware Wiesbaden: https://firmware.wiesbaden.freifunk.net/testing
Link zur Firmware Rheingau:
https://firmware.freifunk-rtk.de/rheingau/testing
Link zur Firmware Taunus: https://firmware.freifunk-rtk.de/taunus/testing

Fehlerberichte bitte über die Maschinenraum Liste.

Sofern keine Fehler mit dieser Version festgestellt werden, werden wir dieses Release in ca. 2 Wochen als neue stabile Version releasen.

Happy Testing wünscht,
das Firmware-Team

Kleiner Darstellungsfehler -> Neue Firmware 2017.1.4+mwu5

Hallo Freifunkas in Mainz, Wiesbaden und Umgebung,

Leider hat sich durch die manuell angewendeten Patches ein kleiner Darstellungsfehler eingeschlichen. Statt v2017.1.4 wurde v2017.1.3-19-gab6d49b als Version angezeigt. Wir haben uns daher dazu entschlossen die Firmware noch einmal als 2017.1.4+mwu5 neu zubauen.

Außer der angezeigten Version gab es an der Firmware keine weiteren Änderungen. Der Quellcode für 2017.1.4+mwu4 und 2017.1.4+mwu5 ist der gleiche.

Happy Testing wünscht,
das Firmware-Team

Traffic-Limit 30 TB: Gateway “Uffschnitt“ temporär deaktiviert

Hallo Freifunkas,

da das Gateway Uffschnitt die Trafficlimitierung von 30TB überschritten hat, wurde dieses soeben heruntergefahren. Am 01.02.18 wird es wieder aktiviert.

Die anderen Gateways übernehmen die Funktion.

Wenn ihr den Betrieb von Gateways unterstützen wollt, freuen wir uns über eure Spende oder Mitgliedschaft.

Neue Firmware Version 2017.1.4+mwu4 (testing)

Hallo Freifunkas in Mainz, Wiesbaden und Umgebung,

da der radv-filterd in 2017.1.4+mwu2 immer noch Probleme gemacht und beim (Neu)starten eines Knotens nicht immer zuverlässig gestartet ist haben wir versucht das Problem mit einem Patch, der in 2017.1.4+mw3 eingeflossen ist, zu beheben. Dieser Patch hat auch seinen Zweck erfüllt hätte aber aufgrund der unsauberen Implementierung zu Probleme führen können weshalb wir uns gegen das Ausrollen der Version entschieden haben. Glücklicherweise hat kurz darauf einer der Gluon Entwickler den gesamten radv-filterd einem Code Review unterzogen und mehrere Fehler gefunden und behoben. Diese Version haben wir für v2017.1.4 zurückportiert und darauf basierend den Release 2017.1.4+mwu4 gebaut.

Zusätzlich zu oben genannter Änderung haben wir uns dazu entschieden einen Patch [1] aus der aktuellen Entwicklungsversion von Gluon zu übernehmen der die Bridge Loop Avoidance (BLA) funktionsfähig macht. In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass Knotenbetreiber versehentlich (das hoffen wir jedenfalls) die LAN-Ports von zwei oder mehr Knoten verbunden haben ohne diese für Mesh-on-LAN zu konfigurieren. Dadurch wird eine Netzwerkschleife erzeugt, die den gleichen Traffic immer und immer wieder durch das Freifunk-Netz schickt bis dieses unbenutzbar wird. Mit dem Patch können zwei Knoten, die auf diese Weise verbunden sind, das Problem erkennen und die Schleife unterbrechen.

[1] https://github.com/freifunk-gluon/gluon/commit/f799518194307857510c0ce3ee9df582081353ee

MWU Gluon-Konfiguration: https://github.com/freifunk-mwu/sites-ffmwu/releases/tag/2017.1.4+mwu4

Link zur Firmware Mainz: https://firmware.freifunk-mainz.de/testing
Link zur Firmware Wiesbaden: https://firmware.wiesbaden.freifunk.net/testing
Link zur Firmware Rheingau: https://firmware.freifunk-rtk.de/rheingau/testing
Link zur Firmware Taunus: https://firmware.freifunk-rtk.de/taunus/testing

Fehlerberichte bitte über die Maschinenraum Liste.

Wir gehen davon aus, dass nun alle Probleme behoben sind und wir die Firmware, sofern ihr oder wir keine neuen feststellen, binnen der nächsten zwei Wochen zum nächsten Stable Release be­nen­nen können.

Happy Testing wünscht,
das Firmware-Team

Einladung zur Vorstandssitzung des Freifunk Mainz e.V. am Mittwoch, 31.01.2018

Liebe Mitglieder und Interessierte,

wir laden euch herzlich ein zu unserer nächsten Vorstandssitzung am 31. Januar 2018. Wir treffen uns diesmal um 19:30 Uhr im SPD-Neustadladen am Mainzer Lessingplatz.

Hier findet ihr das Pad zur Vorbereiutung und Protokollierung: https://pad.freifunk-mwu.de/p/vorstandssitzung

An dieser Stelle auch nochmal der Aufruf an alle: Wenn ihr Geld für sinnvolle Freifunk-Projekte braucht, bitte stellt einen Antrag oder kommt auf uns zu und wir besprechen die Idee gemeinsam. Unsere Mittel sind dazu da, ausgegeben zu werden.

Viele Grüße
Florian

Tagesordnung der nächsten Vorstandssitzung am 31. Januar 2018

Ort: SPD-Neustadladen am Lessingplatz
Beginn der Sitzung: 19:30 Uhr
Anwesend:

  1. Feststellen der Beschlussfähigkeit
  1. Festlegung der Sitzungsleitung
  1. Festlegung des Protokollanten
  1. Genehmigung des letzten Protokolls (bitte noch ins Wiki einstellen und verlinken)
  1. Umlaufbeschlüsse seit der letzten Sitzung
  1. Regelmäßiger Sitzungstermin
  1. Status Beitragseinzug 2017 und Planung Einzug 2018
  1. Aufnahme neuer Mitglieder
  1. Aktueller Kontostand
  1. Status neues Vereinsgateway
  1. Status Eintragungen beim Registergericht
  1. Anträge von Mitgliedern:
  1. Überlegungen zu gemeinsamer Dateiablage
  1. Verschiedenes

Mainzer Brauhaus zur Sonne durch Funkamateure jetzt am Freifunk-Netz

Stephan, DF6PA, von den Mainzer Funkamateuren überreicht der jungen Chefin vom „Brauhaus zur Sonne“ Myriam Lippelt einen Freifunk-Router. In der Mainzer Traditions-Gaststätte hat der Mainzer Club jeden Freitag ab 19 Uhr seinen Stammtisch. Myriam suchte schon länger nach einer einfachen Möglichkeit ihren internationalen Gästen auch „Free Wifi“ anbieten zu können. Stephan konnte sie dann von Freifunk überzeugen.

Eine Übergabe mit Anschluss fand am 22.12.2017 sozusagen als vorgreifendes Weihnachtsgeschenk in feierlicher Runde statt.

Übergabe des Freifunk-Routers

Stephan von den Mainzer Funkamateuren überreicht Chefin Myriam Lippelt einen Freifunk-Router

Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen

Aktueller Ausbau in der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen

Aktueller Ausbau in der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen

In Vorbereitung für die schnelle DSL-Leitung, die Mitte Januar geliefert werden soll (Upgrade von 16 auf 100 Mbit), wurde ein Offloader installiert. Der hat den VPN-Traffic übernommen. Der bisherige WDR1043_V3 hat eh noch genug zu tun mit der Verwaltung von 15 VLANs und den über Mesh-on-WAN verkabelten Service-Büros im Hause.

Ausgebaut werden auch die Rathäuser und Gemeindehallen in den Orten der Doppel-Verbandsgemeinde. Vor einigen Wochen schon hinzu gekommen ist das Dorfgemeinschafts-haus in St. Johann. In Welgesheim bekommt das Rathaus einen zweiten Knoten. Im neuen Jahr geht es dann mit Richtfunkverbindungen weiter. Viel zu tun für die Ehrenamtlichen der Freifunk-Mainz-Community, die Herrn Ludwig dort beim Aufbau unterstützen.

Nachtrag: Neue Firmware Version 2017.1.4+mwu1 (testing)

Hallo Freifunkas in Mainz, Wiesbaden und Umgebung,

nachdem es in Sachen neue Firmware länger still war, haben wir uns in der letzten Woche damit beschäftigt endlich den Wechsel auf Gluon v2017.1, genauer gesagt v2017.1.4, anzugehen. Mit dieser Version wechselt die Basis für Gluon, wie mit 2016.2.6+mwu1 bereits angekündigt, von OpenWrt Chaos Calmer 15.05 zu LEDE 17.01. LEDE (Linux Embedded Development Environment) ist ein Fork des OpenWrt Projektes, der im Mai 2016 ins Leben gerufen wurde und seither viele Neuerungen erfahren hat. So wurde z.B. der Linux Kernel von 3.18 auf 4.4 aktualisert.

Weiterlesen

Neue Telegram-Gruppen für Freifunk-Vernetzung in Mainz, Wiesbaden und Rheinland-Pfalz

Zur besseren Vernetzung innerhalb der Communities haben wir zwei Telegram-Gruppen für Freifunk Mainz und Freifunk Wiesbaden eröffnet:

Außerdem gibt es nun eine neue Gruppe für die Vernetzung zwischen den rheinland-pfälzischen Communities „Freifunk Rheinland-Pfalz“: https://t.me/FreifunkRlp

Auf den sonstigen Kanälen sind wir natürlich weiterhin erreichbar.