Neues vom letzten Treffen

Mit 10 Personen war das Treffen durchschnittlich gut besucht. Wir konnten 3 Gäste aus der Mombacher Straße begrüßen, die gerne mit einsteigen möchten. Nach Klärung einiger Fragen, haben wir erst einmal hinterfragt, ob die bisherige Vorgehensweise bei unseren allgemeinen Treffen überhaupt „gästefreundlich“ ist. Daher möchten wir am 12. Juni unseren Ablauf mal etwas umgestalten.

Der offizielle Teil soll nicht mehr als maximal eine Stunde dauern. Danach ist die Runde freigegeben zum allgemeinen Austausch, zum Basteln, flashen oder Diskutieren sonstiger Dinge – halt was gerade so ansteht.  Die unter Euch, die wir bisher abgeschreckt hatten, können einen neuen Versuch wagen – bitte kommt wieder!

OpenOhr_2014-05-18_18-41-11Neben diversem Vereinsgedöns, was ihr in Kürze im ausführlichen Protokoll nachlesen könnt, haben wir aber auch die Weichen gestellt für zwei Veranstaltungen, die uns Publikum bringen sollen. Das OpenOhr sei hier erwähnt, wo wir im Bereich der Bühne professionelles freies WLAN spendieren und dafür auch im Veranstaltungsheft erwähnt werden. Vielleicht bekommen wir noch einen Info-Stand zusammen? Wer hier noch mit einsteigen mag meldet sich einfach über unsere Mailling-Liste.

Stijl_logoDann steht im Juni noch eine weitere Ausgabe der STIJL-Messe am Hauptbahnhof an. Auch hier kommt unsere professionelle Ausstattung zum Einsatz. Wir sind bereits als Sponsor erwähnt. Letztes Jahr konnten wir fast 200 Leute gleichzeitig mit freiem WLAN versorgen. Das hat uns viele LIKES auf FB eingebracht.

Zu diesen Events werden wir wieder hier berichten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .
Wolfgang

Über Wolfgang

Setzt sich seit 2013 für Freifunk ein. Neben den anderen Vorteilen eines freien Netzes, sieht er gerade im unterversorgten ländlichen Bereich die Chance, das Leute ihren Anschluss ungefährdet mit anderen teilen können. Er unterstützt hier besonders die Aktivitäten in Partenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.