Freifunk-App auf dem Vormarsch

Fast ein Jahr gibt es jetzt schon die Freifunk-Mainz App für alle wichtigen Mobil-Geräte. Sie informiert euch – auch ganz ohne Facebook – über unsere Publikationen in den Medien konzentriert an einer Stelle – passend für die Hosen- oder Handtasche.

Nun haben wir eine runde Zahl überschritten, worüber wir uns sehr freuen. Zeigt es doch, das die Idee, so etwas anzubieten, der richtige Weg war. Seit ihr zufrieden, dann empfehlt die App weiter.

UPDATE [14.10.14]  Android App:

Android DownloadLeider erfuhren wir eben, dass die App nicht mehr im Play-Store für Android Geräte zur Verfügung steht. Grund sind Änderungen von Google, wonach jeder App-Einsteller einen eigenen Entwickler-Account haben muss. Da dies Geld kostet, haben wir uns entschlossen sie über einen anderen Link weiterhin zum Download bereit zu stellen.

Andorid Download für die APP:  http://chayns.net/61639-10348/app

[Bitte daran denken in den Sicherheitseinstellungen das Installieren von Apps ausserhalb des PlayStores vorher zu erlauben und danach wieder abzuschalten]

Nutzerzahlen pro Betriebssystem

Nutzerzahlen pro Betriebssystem

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein, Presse, Vereinsangelegenheiten veröffentlicht. Schlagworte: , , , .
Wolfgang

Über Wolfgang

Setzt sich seit 2013 für Freifunk ein. Neben den vielen Vorteilen eines freien Netzes, sieht er gerade im unterversorgten ländlichen Bereich die Chance, das Leute ihren Anschluss ungefährdet mit anderen teilen können. Er unterstützt hier besonders die Aktivitäten in Partenheim aber kennt sich auch im gesamten Backbone von Freifunk-Mainz aus und trägt die Verwantwortung für über 50 Knoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.