Freifunk im Piraten-Büro

Da wir uns als Freifunk-Mainz e.V. auch gelegentlich in den Büro-Räumen der Piratenpartei Mainz aufhalten dürfen um unsere Treffen abzuwickeln, haben wir dort natürlich jetzt auch einen funktionsfähigen Freifunk-Router installiert.

Dürfen das Büro der Piraten-Partei benutzen für Freifunk-Treffen

Dürfen das Büro der Piratenpartei benutzen für Freifunk-Treffen

Das wurde möglich, nachdem dort nun auch ein eigener DSL-Anschluß bereit steht. Die Konfiguration wurde auch ordentlich dokumentiert, damit bei wilden Umsteckaktionen bei Piraten-Treffen anschließend auch wieder alles korrekt läuft.

Im Gebäude 25 am ehemaligen Zollhafen-Gebiet (Obere-Austraße/neben Möbel-Um) haben viele kleine Startup-Firmen ihren Sitz und freuen sich, jetzt kostenlos das Freifunk-Netz benutzen zu können. Auch die Anbindung der Planke-Nord wird in Bälde von hier aus wieder erfolgen. Das Projekt ist gerade in Arbeit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .
Wolfgang

Über Wolfgang

Setzt sich seit 2013 für Freifunk ein. Neben den anderen Vorteilen eines freien Netzes, sieht er gerade im unterversorgten ländlichen Bereich die Chance, das Leute ihren Anschluss ungefährdet mit anderen teilen können. Er unterstützt hier besonders die Aktivitäten in Partenheim

Ein Gedanke zu „Freifunk im Piraten-Büro

  1. Pingback: Freifunk im SPD-Neustadtladen am Lessingplatz | Freifunk Mainz e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.