Neue Firmware Version 2020.1+mwu2 (testing)

Hallo Freifunker in Mainz, Wiesbaden und Umgebung,

in der Gluon-Version 2020.1 sind noch zwei Fehler aufgetaucht, die in Version 2020.1.1 behoben wurden. Beim TP-Link Archer C5 v1 und Archer C7 v2 haben die LEDs nicht mehr funktioniert und der AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E ist nach dem Upgrade immer im Failsafe-Modus gestartet.

ACHTUNG! Ubiquiti EdgeRouter X (SFP) / EdgePoint 6 Upgrade
Im NAND-Treiber für die Geräte EdgeRouter X (ER-X), EdgeRouter X SFP (ER-X-SFP) und EdgePoint 6 (EP-R6) gab es bis einschließlich Gluon 2019.1.x einen Fehler, der dazu geführt hat, dass defekte Speicherbereichen nicht richtig markiert wurden. Beim Upgrade kann dies dazu führen, dass Geräte nicht mehr starten, weil sie ein defektes Dateisystem erkennen. Leider lässt sich das Problem nur durch eine Neuinstallation der Firmware über die serielle Konsole beheben. Ob euer Gerät betroffen ist, könnt ihr prüfen, indem ihr nach einem Reboot (mit der aktuellen stable Firmware 2018.2.3+mwu1) auf der Konsole in der Ausgabe von dmesg nach Zeilen mit „Bad eraseblock“ sucht. Sollte euer Gerät solche Zeilen aufweisen, müsst ihr es mit 2020.1.1+mwu2 neu installieren, eine Anleitung dazu werden wir in den nächsten Tagen im Wiki veröffentlichen.

MWU Gluon-Konfiguration: https://github.com/freifunk-mwu/sites-ffmwu/releases/tag/2020.1.1+mwu2
Gluon Source Code: https://github.com/freifunk-gluon/gluon/releases/tag/v2020.1.1
Gluon Release-Notes: https://gluon.readthedocs.io/en/stable/releases/v2020.1.1.html
Link zur Firmware: https://wizard.freifunk-mwu.de

Happy Testing wünscht,
das Firmware-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.